Forschung

Fördert und unterstützt die Forschung seiner Mitglieder

CercleS fördert und unterstützt die Forschung seiner Mitglieder und stellt deren Ergebnisse auf Konferenzen und Workshops vor. Er unterstützt die Forschungsprojekte seiner Partner durch die Entsendung von Expertinnen und Experten aus den Mitgliedsinstitutionen zu Workshops und Projekten.

CercleS-Umfrage «Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf den Sprachunterricht an Hochschulen»

Die am 30. März 2021 gestartete CercleS-Umfrage «Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf den Sprachunterricht in der Hochschulbildung» wurde am 6. Mai abgeschlossen. In der Befragung sollten die Bedingungen und Formen der Durchführung von Sprachunterricht und Sprachenlernen in der Hochschulbildung während der COVID-19-Pandemie untersucht,  Qualitätskriterien für die verschiedenen Formate des Sprachunterrichts und -lernens definiert und Informationen für die künftige Planung von Weiterbildungsveranstaltungen von (CercleS?) gesammelt werden. Die Arbeitsgruppe analysierte die Ergebnisse beider Befragungen, die sich sowohl an Lehrpersonen als auch an Führungskräfte richteten. Erste Ergebnisse wurden am 30. Juni 2021 in einem Webinar vorgestellt, und sind auf unserem YouTube-Kanal verfügbar (https://youtu.be/4BNoy5DWrVY). Von September bis November 2021 wurden weitere  Präsentationen an internationalen Konferenzen sowie Workshops zu den didaktischen Auswirkungen auf den künftigen Sprachunterricht in der Hochschulbildung und zu einer auf den Umfrageergebnissen basierenden Grundsatzerklärung durchgeführt.  

Hier finden Sie einen Bericht, einen Artikel und Webinar-Folien im Zusammenhang mit der Umfrage.

Icon

Research: CercleS Covid-19 survey

5.75 MB 9740 downloads

DateiAktion
CercleS Survey Webinar_20210630.pdfDownload 
Zamborova, Stefanutti, Klimova article 2021.pdfDownload 
Report CercleS survey- Impact of the COVID-19 pandemic on Language Teaching in Higher Education_20210906.pdfDownload